Gratis bloggen bei
myblog.de

Gratis bloggen bei
myblog.de

Read first!

Vorwort Blog Wannabe?

La Ragazza

Alice Fress-Diary Pictures Sport Diary

Stuff

Rulez Link Link Guest Book

Food Corner

Vitamine & Co Kalos sparen Link Link Link Link

Links

Link

Credits

Cleos Design

Boitin

Biotin ist wichtig für den Abbau von Eiweißbestandteilen sowie den Aufbau von Fettsäuren und Kohlenhydraten. Außerdem ist es an der Bildung kohlenhydratspaltender Enzyme beteiligt.

Fohlsäure

Der Körper braucht Folsäure für den Ab- und Aufbau von Eiweißen sowie für die Bildung von Genbausteinen. Außerdem ist es wichtig für Zellwachstum und -vermehrung.

Mineralstoffe

Mineralstoffe werden in Mengen- und Spurenelemente unterteilt. Zu den Mengenelementen zählen Natrium, Kalium, Magnesium, Chlorid, Kalzium und Phosphor. Der Körper besitzt etwa drei bis vier Kilogramm davon.

Niacin (Nicotinsäure)

Das Vitamin Niacin braucht der Körper, um Kohlenhydrate, Fette und Eiweißbausteine abzubauen und Cholesterin aufzubauen. Zudem spielt es eine Rolle bei der Energiegewinnung und der Sauerstoffaufnahme durch die Erythrozyten.

Pantotensäure

Pantothensäure ist beteiligt am Ab- und Aufbau von Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißbausteinen. Daneben wird es auch für den Aufbau von Bindegewebe und der Bildung von Nervenbotenstoffen benötigt.

Vitamin A - Beta-Carotin

Für ein gutes Sehvermögen (vor allem nachts) ist der Körper auf eine ausreichende Versorgung mit Vitamin A beziehungsweise Beta-Carotin angewiesen. Auch für die Haut hat das Vitamin große Bedeutung.

Vitamin B 1

Vitamin B1 ist wichtig für die Verstoffwechslung von Kohlenhydraten, durch die der Körper Energie gewinnt. Eine zweite bedeutende Rolle spielt Vitamin B1 für die Aktivierung der Nerven.

Vitamin B 12

Ein Mangel an Vitamin B12 beeinträchtigt die Bildung der roten Blutkörperchen und der Nukleinsäuren (Bausteine der Gene). Auch für die Funktion von Nervenzellen ist Vitamin B12 notwendig.

Vitamin B 2

Vitamin B2 ist beteiligt an der Verstoffwechslung von Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißbausteinen. Auf für gesunde Schleimhäute und die Produktion roter Blutkörperchen braucht der Organismus das Vitamin.

Vitamin B 6

Entscheidende Bedeutung hat Vitamin B6 für die Verstoffwechslung von Eiweißbausteinen sowie den Aufbau von Nervensträngen. Gute Quellen sind unter anderem Leber, Vollkornreis, Hülsenfrüchte, Avocados, Bananen und Brokkoli.

Vitamin C

 UV-Strahlung, Nikotin, Medikamente & Co bescheren dem Körper viele freie Radikale. Vitamin C stärkt die Abwehrkraft des Organismus gegen die aggressiven Sauerstoffverbindungen.

Vitamin D

 

Kalzium macht die Knochen stark. Damit es in das Skelett eingebaut werden kann, braucht der Körper ausreichend Vitamin D. Anderenfalls kann es zu Osteoporose kommen.

Vitamin E

Ähnlich wie Vitamin C steigert auch Vitamin E die Abwehrkraft des Körpers gegen freie Radikale. Zudem schützt es wertvolle ungesättigte Fettsäuren vor der Oxidation.

Vitamin K

Vitamin K spielt eine zentrale Rolle bei der Blutgerinnung. Der Körper nimmt es nicht nur über die Nahrung auf - Vitamin K kann auch von bestimmten Bakterien im Darm produziert werden.

 

L I G H T A S A F E A T H E R
und dann fliege ich weg... <3
23j. / zu DICK / unglücklich hoch 3